Krankenhaus – Keine Behandlung möglich ?

Wer in den nächsten Wochen einen Unfall hat wird nicht mehr in Krankenhaus gebracht werden. Ob eine Notbehandlung im Krankenwagen durchgeführt werden kann oder man direkt zu sterbe nach Hause muss kann niemand sagen.

Autor Klaus am 2020-11-08
So oder so ähnlich kann es uns gehen wenn wir weiter so machen. Denn selbst wenn die kleine Shutdown wirken sollte, das tut er erst in 14 Tagen. Und alle die bis dahin krank werden blockieren unser Gesundheitssystem. Dabei wird es keine Rolle spielen ob man selber schuld war, weil man nicht an Covid glauben will oder ob ein betrunkener einem die Vorfahrt genommen hat.

Die gesamte Infektionslage sei heute nicht mit der im April vergleichbar. Anders als bei der Spitze am 18. April wird es diesmal kein Abflauen gegen. Der Anstieg werde sich vielmehr auf jeden Fall fortsetzen. Der Grund sei, dass sich die jeweilige Zahl an Neuinfektionen erst verzögert in schweren Verläufen und schließlich zu einer Belegung der Intensiv-Stationen wird. Erst in vier Wochen werden wir die Spitzenwerte sehen. Einige Zentren seien bereits am Anschlag, es müssten vereinzelt bereits Covid-19-Patienten in andere Kliniken gebracht werden.

Man mag glauben das die Zahl der Leugner steigt wenn man die Demonstrationen betrachtet. Aber es machen eher andere Leute mit, denen es um etwas anders geht. Da die Demonstranten aus unterschiedlichen Regionen kommen wird eine Infektion an der Demo weit verbreitet. Selbstverständlich kann das demonstrieren ohne Maske und Abstand Ansteckungslos bleiben. Es merkt nur keiner. Ein Nachverfolgen ist für die Behörden kaum möglich.

Es hilft auch nichts wenn sich immer wieder Richter finden die Verbote oder strenge Auflagen aushebeln. Obwohl mittlerweile klar ist wer Demonstriert und wie sich diese Verhalten werden.
Welche Freiheit diese Demonstranten verlangen versteht man kaum. Auch Sie werden bei einem Unfall vor einen überfüllten Krankenhaus stehen.

Selbst die wirrten Köpfe könnten sich ausrechnen das man bei 100 Corona Kranken und 100 Krankenhausplätzen nicht noch die üblichen 100 normalen Kranken behandelt kann. Selbst wenn keine einzige Krankenschwester oder Arzt krank werden.




Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz