Informationen zum Einsatz von Cookies:

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig (z.B. für den Warenkorb), während andere nicht notwendig sind, uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können in den Einsatz der nicht notwendigen Cookies mit dem Klick auf die Schaltfläche "Alle Akzeptieren" einwilligen oder per Klick auf "Ablehnen" sich anders entscheiden. Die Einwilligung umfasst alle vorausgewählten, bzw. von Ihnen ausgewählten Cookies. Sie können diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (in der Datenschutzerklärung und im Fußbereich unserer Website).

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Alle Akzeptieren" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Ablehnen" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

Weitere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind und Ihre Zustimmung zu freiwilligen Diensten geben möchten, müssen Sie Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis bitten. Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden (z. B. IP-Adressen), z. B. für personalisierte Anzeigen und Inhalte oder Anzeigen- und Inhaltsmessung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Einstellungen widerrufen oder anpassen.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein

















Falschgold mit einfachen Mitteln erkennen

Wertlose Attrappen beliebter Goldmünzen werden immer raffinierter. Es gibt einfache Wege, auch ohne technische Mittel Falschgold zu enttarnen. Der einfachste ist der Preis! Kein Händler der mehr als eine Münze verkaufen will, tut das unter dem Einkaufspreis den auch Banken angeben.

Autor Klaus am 2021-12-22
Es ist also ganz leicht schnell mal zu ermitteln was die Münze wert ist. Wenn man bedenkt das bei Ebay noch 10% Provision abgehen und der Versand auch Geld kostet erkennt man schnell das das angegebene Schnäppchen echt sein kann.
Auch traurige Erbgeschichten machen die Sache kaum besser.

Es gibt weder das Garagenauto das wie neu ist, noch den einfältigen Golderben. Im Onlinekauf muss man die Ware meist im voraus zahlen, also fallen weitere Prüfungen weg. Niemand wie Gold per Paypal anbieten.

Aber selbst Profis sind doof genug sich Falschgold andrehen zu lassen. Ein Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Ein Teenager verkaufte der Sparkasse Göttingen über Monate falsche Goldbarren und die Attrappe eines Krügerrands . Er bekam rund 300.000 Euro von der Bank. Der Spott über die Unfähigkeit des Instituts, das Katzengold zu erkennen, war groß.

An Falschgold kommen Betrüger ohne Weiteres auch in Deutschland heran. In den deutschen Seiten des chinesischen Onlinehändlers Alibaba etwa lassen sich professionelle Fälschungen des Krügerrands ab 250 Dollar pro Stück kaufen. Ein echter Krügerrand bringt im Ankauf derzeit weit über 1500 Euro.

Man kann Gold am Klang erkennen, denn es klingt nicht wie Eisen sondern fiel feiner. Aber wer kann heutzutage denn noch zwischen Eisen und Goldklängen unterscheiden. Auch am Gewicht könnte man es erkennen, aber mit Etwas Blei können Fälschen das Ausgleichen.

Am einfachsten ist es das Gold direkt wieder zu verkaufen und mit dem Verkäufer auf die Bank zu gehen. Den muss man allerdings beim Bankgespräch loswerden. Sonst verkauft er es schnell direkt an die Bank. Eine Sicherheit ist das aber auch nicht, stellt sich hinterher heraus es wäre falsch geht die Bank an den Verkäufer und nicht an dessen Verkäufer.

Die Anlange in Gold oder Krügerrand sollte man sich mal ausrechnen lassen. Denn die Margen beim Kauf und Verkauf müssen erst einmal erzielt werden. Und in der Anlagezeit erwirtschaftet Gold keine Renditen.


Artikel lesen
Minuszins Kredite

Das ist aber nur die halbe Wahrheit und bei den Summen um die es geht übersteigen die Verwaltungskosten das gesparte Geld. Rechnet man das Ausfallrisiko dazu ein Verlustgeschäft. Wo also verdienst man damit Geld.


Zusatzleistungen
Gerne wird das Angebot nur dann gemac.....
mehr Infos